Skip to main content


 
Google macht gerade massiv Offline-Werbung in Form von riesigen Plakaten und Co.:

"Mit dem Privatsphärecheck entscheiden Sie selbst über wichtige Einstellungen"

Merke: Bei Google gibt es keine Privatsphäre - egal welche virtuellen Stellschrauben im Google-Konto verstellt werden. Wer Privatsphäre möchte muss sich in erster Linie von Google verabschieden.
@kuketzblog Aber #Google verabschiedet sich nicht von uns!
Das #SpitzelCookie kann man sich schon vor dem Aufruf der ersten Internetseite in der FritzBox einfangen oder sogar nachdem man sich im Bankaccount eingeloggt hat.
Und da heißt es: "#DSGVO wirkt!"