Skip to main content

Buscar

Objetos taggeado con: schweiz


 
Instagram Photo by kicker (@kicker) | WEBSTAGRAM
https://web.stagram.com/p/BreqgZegcdx #kicker #fussball #fußball #bundesliga #bmg #borussia #mönchengladbach #gladbach #fohlenelf #borussiamönchengladbach #yannsommer #schweiz #suisse #geburtstag #birthday

 
Führungsfehler, Organisationschaos, Verschwendung - bei der Deutschen Bahn brennt es nach Ansicht vieler Politiker lichterloh. Doch nur wenige machen die Politik für die Probleme des Staatskonzerns mitverantwortlich. #DeutscheBahn #RichardLutz #Bundesregierung #EnakFerlemann #Staatskonzern #DB #Fernverkehr #Regio #Schweiz #externeBerater

 
Schweiz: Nationalrat entscheidet über Revision des Urheberrechts #Schweiz #Timeshift #Urheberrecht

 
Führungsfehler, Organisationschaos, Verschwendung - bei der Deutschen Bahn brennt es nach Ansicht vieler Politiker lichterloh. Doch nur wenige machen die Politik für die Probleme des Staatskonzerns mitverantwortlich. #DeutscheBahn #RichardLutz #Bundesregierung #EnakFerlemann #Staatskonzern #DB #Fernverkehr #Regio #Schweiz #externeBerater

 
Auf dem Weg nach Düsseldorf: Bus verunglückt - eine Tote, Dutzende Verletzte
Bus auf dem Weg nach Düsseldorf verunglückt - eine Tote, 44 Verletzte
#Panorama #Verkehrsunfälle #Zürich #Schweiz

 
SQuape N [duro]von StattQualm

Was bedeutet SQuape "N[duro]"? Jeder Verdampfer hat seine Bedeutung bei StattQualm, so auch beim SQuape N[duro]. Der Name N [duro]ist aus dem Englischen "endurance" = Ausdauer und dem Spanischen "duro" = hart, standhaft, zäh zusammengesetzt. Wobei ich beim Namen immer an die[...]

\#dampfen #e-zigarette #liquid #schweiz #squape-nduro #stattqualm #verdampfer
Quelle: http://nebelkraehe.eu/2018/12/squape-nduro-von-stattqualm/

 


Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat den beiden ägyptischen Airlines Fly Egypt und Air Cairo nicht die Landeerlaubnis entzogen. Ein Behördensprecher wies anderslautende Berichte airliners.de gegenüber als falsch zurück: "Das BAZL prüft permanent, ob Airlines die vorgegebenen Sicherheitsstandards einhalten", bei Fly Egypt und Air Cairo "von einem Landeverbot zu sprechen, entspricht nicht den Tatsachen". #AirCairo #FlyEgypt #Kurzmeldung #Rahmenbedingungen #Recht #Behörden #Organisationen #Fluggesellschaften #Schweiz

 
Kanton Zürich: Revisionsentwurf des Sozialhilfegesetzes ist unausgewogen Der Zürcher Regierungsrat will das kantonale Sozialhilfegesetz revidieren. Hilfswerke und Beratungsstellen, darunter auch die Sektion von AvenirSocial Zürich & Schaffhausen, üben in ihrer heute verschickten Medienmitteilung Kritik am Vernehmlassungsentwurf. Dieser beinhaltet viele und weitreichende Verschlechterungen für Armutsbetroffene. Die vorgeschlagenen Änderungen würden den Druck auf Armutsbetroffene erhöhen und der Zugang zum Recht erheblich erschweren. Der Datenschutz würde zudem für Armutsbetroffene weitgehend ausgehöhlt. Und anstelle von persönlicher Hilfe und sozialer Integration stehen mit der Revision Sparmassnahmen und Arbeitsdruck im Vordergrund. Die Unterstützung von armutsbetroffenen Kindern und Erwachsenen gerät in Anbetracht dieser Verschärfungen weiter in den Hintergrund. Medienmitteilung vom 12. Dezember 2018 zur Revision des Zürcher Sozialhilfegesetzes ... ver más

 
Ermässigter Mitgliederbeitrag bei einer Doppelmitgliedschaft mit dem vpod Ab 2019 ermöglicht AvenirSocial bei einer Doppelmitgliedschaft mit dem vpod eine jährliche Ermässigung in der Höhe von CHF 50.- auf den Mitgliederbeitrag von AvenirSocial. Um von der Ermässigung zu profitieren, muss das Mitglied den Nachweis der Mitgliedschaft beim vpod erbringen. Der Nachweis ist der Administration unter info@avenirsocial.ch zukommen zu lassen. Die Ermässigung gilt ausschliesslich für Vollmitgliedschaften und nicht für Mitglieder in Ausbildung oder nach Pensionierung. ... ver más

 

CumEx: Schweizer Behörden bedrohen Pressefreiheit


https://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/CumEx-Schweizer-Behorden-bedrohen-Pressefreiheit

#CumEx #Correctiv #Schweiz #Zürich #Hamburg

 
Die Erklärung der Menschenrechte ist 70 Jahre alt! Heute, am 10. Dezember, jährt sich der Internationale Tag der Menschenrechte zum 70. Mal. Die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen 1948 verabschiedete Allgemeine Erklärung der Menschenrechte gewährleistet die unveräußerlichen Rechte aller und ist ein gemeinsames Ideal, das von allen erreicht werden soll. Gleichheit, Gerechtigkeit und Menschenwürde sind die Schlagworte dieser Erklärung. In seiner täglichen Arbeit teilt und fördert AvenirSocial diese Werte! Die Erklärung der Menschenrechte ist das am meisten übersetzte Dokument der Welt und nimmt uns alle in die Verantwortung. Die Förderung von Gleichheit, Gerechtigkeit und Würde betrifft alle Menschen. Für unsere Rechte einzustehen ist etwas, was wir im Alltag tun können und müssen. Damit engagieren wir uns für eine globale Gesellschaft, welche die Menschenrechte und die Menschenwürde ins Zentrum stellt. ... ver más

 

Der Absturz: Swissair 111 – Swiss Propaganda Research


https://swprs.org/der-absturz-swissair-111/

Es ist die größte Katastrophe der Schweizer Luftfahrtgeschichte: Am 2. September 1998 stürzte der Swissair-Flug 111 von New York nach Genf mit 229 Menschen an Bord beim kanadischen Halifax in den Atlantik. Die Absturzursache wurde bis heute nicht überzeugend aufgeklärt. Doch für Schweizer Medien ist der Fall ein Tabu.

#Swissair #Schweiz #Halifax

 
Stellungnahme zur Integrationsagenda eingereicht AvenirSocial begrüsst grundsätzlich, dass die Integrationspauschalen für unbegleitete minderjährige Asylsuchende (UMA) erhöht werden und die Abgeltung der Kantone für die Kosten von UMA geregelt werden. Jedoch merkt AvenirSocial in seiner Stellungnahme an, dass der Fokus der Integrationsagenda zu stark auf der wirtschaftlichen Integration liegt. Letztere ist unbestritten zentral, erlaubt sie, dass Personen finanziell unabhängiger werden und somit ein selbstbestimmteres Leben führen können. Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist aber genauso wichtig und hier müssen grosse Anstrengungen seitens Bund, Kantone und Gemeinden unternommen werden. Stellungnahme zur Integrationsagenda von AvenirSocial Ausgefüllter Fragebogen zur Integrationsagenda ... ver más

 
Brexit: Schweiz will noch 2018 neues Abkommen schließen
http://www.airliners.de/brexit-schweiz-2018-abkommen/47944
#Brexit #Schweiz #Fluggesellschaften #Politik #Rahmenbedingungen #Recht #Verkehr #Topnews

 

Syngenta-Konzern wegen Mordes an MST-Aktivist in Brasilien schuldig gesprochen | amerika21


https://amerika21.de/2018/12/218670/syngenta-brasilien-schuldig-fuer-mord

Ein Gericht in Brasilien hat den Schweizer Konzern Syngenta wegen Mordes an dem Landlosen Valmir Mota de Oliveira, versuchten Mordes an der Kleinbäuerin Isabel Nascimento de Souza und wegen Körperverletzung an drei weiteren Landlosen verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Syngenta als Auftraggeber verantwortlich war für den bewaffneten Überfall seines damaligen Sicherheitsdienstes auf die Aktivisten der Landlosenbewegung MST. Der Agrar-Riese muss nun den betroffenen Familien Schmerzensgeld zahlen.

#syngenta #schweiz #konzernverantwortungsinitiative

 
Fachtagung am 3. April 2019: Soziale Arbeit im Gesundheitswesen im Kontext der Ökonomisierung Die erste nationale Fachtagung des Schweizerischen Fachverbandes Soziale Arbeit im Gesundheitswesen beleuchtet Gründe zur aktuellen Position und Rolle der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen und fragt nach zukünftigen Entwicklungspotentialen. AvenirSocial ist Kooperationspartner der Fachtagung und die Mitglieder des Berufsverbandes profitieren von vergünstigten Tagungskosten. Eine einleitende Podiumsdiskussion eröffnet den Tag mit einer kontroversen Diskussion und geht u.a. der Kosten-Nutzen-Frage von professionellen «sozialen» Leistungen nach. Sowohl die Thematik der Wirkung in der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit (Keynote), wie auch weitere praxisnahe Themen und Beispiele zur Verwendung von Gesundheitsdaten, Qualitätsnachweis oder die Bedeutung der Berufsethik werden besprochen. Die Tagung ist eine Einladung zur Diskussion und Vernetzung von Fachpersonen im Themenfeld gesundheitsbezogener Sozialer Arbeit. Tagungsflyer Weitere Informationen und... ver más

 
Mit dem Ständerat hat sich auch die zweite Kammer des Schweizer Parlaments gegen die Regierung gestellt und eine Öffnung der Glasfaseranschlüsse abgelehnt. #Breitbandausbau #Glasfaser #LetzteMeile #Netze #Regulierung #Schweiz #Swisscom

 
Zusammenstellung von aktuellen Grundlageninformationen zur Ausbildung und Beschäftigung in der Sozialen Arbeit in der Schweiz Die Ausbildungs- und Beschäftigungssituation im Sozialwesen der Schweiz ist unübersichtlich. Der Bereich unterliegt vorwiegend kantonaler Kompetenz, was zu sehr unterschiedlichen Realitäten führt. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig darüber, was denn nun als Soziale Arbeit zu bezeichnen sei. Verschiedene Akteure und Akteurinnen – Schulen, Wissenschaft und Forschung, Einrichtungen, Politik, Berufsverbände – gehen ganz unterschiedlich an die Frage heran – im Rahmen ihrer je eigenen Strukturen, Prinzipien und Interessen. Aus Sicht von AvenirSocial liegt die Ausbildungssituation im Bereich der Sozialen Arbeit grundsätzlich weiterhin im Argen: nur rund die Hälfte der als Fachpersonen der Sozialen Arbeit Tätigen verfügt über eine spezifische Ausbildung. Deshalb hat der Verband 2017 eine Ausbildungskampagne lanciert, welche diesen Missstand korrigieren will. Als Berufsverband will Aveni... ver más

 
iSTOR der Duplex Swiss Sharpener via @blickwinkel1 @verona_pooth1 @blickwinkel24 @gedankensplitte @DeineIdee @ericolinchen @faechersport @boxticker #schweiz #duplex #istor

 
iSTOR der Duplex Swiss Sharpener via @blickwinkel1 @verona_pooth1 @blickwinkel24 @gedankensplitte @DeineIdee @ericolinchen @faechersport @boxticker #schweiz #duplex #istor

 
iSTOR der Duplex Swiss Sharpener via @blickwinkel1 @verona_pooth1 @blickwinkel24 @gedankensplitte @DeineIdee @ericolinchen @faechersport @boxticker #schweiz #duplex #istor

 
Wir suchen per 1. März 2019 eine Leitung Kommunikation Für die Ergänzung unseres Teams auf der Geschäftsstelle suchen wir per 1. März 2019 (oder nach Vereinbarung) eine Leitung Kommunikation (60%). Deine Aufgaben - Führung der gesamten Kommunikationsaktivitäten von AvenirSocial (Webseite, Newsletter, Social Media, Medienmitteilungen, Verbandspublikationen etc.) - Entwicklung und Einführung allfälliger neuer Kommunikationsformate - Weiterentwicklung und Umsetzung Kommunikationskonzept - Mitarbeit bei der Entwicklung von Dienstleistungen für AvenirSocial-Mitglieder - Kontaktpflege zu Medien und JournalistInnen Dein Profil - Ausbildung in Kommunikation - Mehrjährige Berufserfahrung in Kommunikation, vorzugsweise mit NPO-Erfahrung - Ausgesprochen gute Kommunikationsfähigkeiten, Flair für Layout und Gestaltung - Wissen und Erfahrung mit neuen Informationstechnologien und Grafikprogrammen - Sehr gute Kenntnisse in Französisch bei deutscher Muttersprache oder umgekehrt - Interesse an der Sozialen Arbeit sowie der Sozialpo... ver más

 
Der schweizerische Kanton Genf zieht seinem eigenen E-Voting-System den Stecker. Ausschlaggebend waren finanzielle Gründe. #E-Voting #Schweiz

 
Imagen/Foto

Zwei Petitionen für den Frieden


Höchste Steigerung des Militärhaushalts seit Gründung der Bundeswehr 1955

Wollten die Bundesregierung 1991 nicht große Schritte zur Abrüstung machen und Liegenschaften der Bundeswehr und der NVA einer sinnvollen Nutzung zuführen? Von Konversion sprach man damals. Die Bevölkerung hat diesen Versprechen geglaubt und sich einlullen lassen.
  • Die Bundeswehr wurde in beliebige Auslandseinsätze geschickt,
  • u.a. auch nach Jugoslawien, wo die deutsche Wehrmacht 50 Jahre zuvor bereits verheerend tätig war,
  • die Bundeswehr wurde zu einer Söldnerarmee umgebaut,
  • im letzten Jahr wurden bewaffnungsfähige Drohnen angeschafft,
  • die Ausgabe steigen seit Jahren wieder
  • und sollen sich nach Maßgabe des NATO 2%-Ziels fast verdoppeln.
... ver más

 
Wintersession 2018: unsere Empfehlungen In der Wintersession behandelt das eidgenössische Parlament verschiedene, für AvenirSocial relevante Geschäfte. So beispielsweise Vorstösse zum Uno-Migrationspakt oder eine parlamentarische Initiativer gegen die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung. Weiter fordert eine Motion, dass die Höheren Fachschulen gestärkt werden. Unsere Haltung zu den einzelnen Geschäften ist in den angefügten Dokumenten zu finden. Empfehlungen an den Nationalrat Empfehlungen an den Ständerat ... ver más

 

Wahlsonntag - Schweiz - Die Ergebnisse

  • keine minimale stärkung des menschenrechts auf körperliche unversehrtheit für kühe
  • abschaffungs des menschenrechts auf privatsphäre für wirtschaftlich schwache menschen
  • doch noch keine abschaffung der einklagbarkeit aller menschenrechte für alle menschen in der schweiz
und die ´sozialen´ zeitungen feiern das als sieg...

https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/abstimmungen/20181125.html

#menschenrechte #schweiz #abstimmung #ergebnisse #kuh #kühe #überwachung #privatsphäre #emrk #kommentar

 
Volksabstimmung in der Schweiz: Mission Hornkuh scheitert #Volksabstimmung #Schweiz #Kühe #Ökologie #Öko

 
Schweizer Bauern, die Kühe mit Hörnern halten, bekommen auch künftig keine zusätzliche Subventionen vom Staat - das ist das Ergebnis einer Volksabstimmung.
Referendum in der Schweiz: Keine Unterstützung für Kühe mit Hörnern - SPIEGEL ONLINE - Politik
#Politik #Ausland #Schweiz

 
In drei Volksabstimmungen waren die Schweizer aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Dabei ging es um die Stellung nationalen Rechts, den Einsatz von Detektiven bei dem Verdacht auf Versicherungsbetrug und um Tierwohl. #Schweiz #Volksabstimmung #Referendum #Kuh #SVP #Horn #Tierschutz #Detektiv

 

Die #Schweiz stimmte ab zu #SVP, Hornkuh und Detektiven


Die Selbstbestimmungsinitiative der rechten Partei SVP, die Schweizer Recht über völkerrechtliche Vereinbarungen stellen wollte, dürfte mit 67 Prozent der Stimmen abgeschmettert werden, berichtete Lukas Golder vom Umfrageinstitut gfs am Sonntag im Schweizer Fernsehen. Die Fehlermarge bei den Hochrechnungen lag bei rund drei Prozent.

Klingt doch an sich schon mal gut. Die SVP und derartigen rechtspopulistischen Unfug abzulehnen ist meistens gut, doch bei diesem Punkt ohnehin absolut. Nationalrecht über Völkerrecht ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe.

#Politik #News #Basisdemokratie #Demokratie #Volksabstimmung #Volksbegehren #HornkuhInitiative #Völkerrecht

 

Die #Schweiz stimmte ab zu #SVP, Hornkuh und Detektiven


Die Selbstbestimmungsinitiative der rechten Partei SVP, die Schweizer Recht über völkerrechtliche Vereinbarungen stellen wollte, dürfte mit 67 Prozent der Stimmen abgeschmettert werden, berichtete Lukas Golder vom Umfrageinstitut gfs am Sonntag im Schweizer Fernsehen. Die Fehlermarge bei den Hochrechnungen lag bei rund drei Prozent.

Klingt doch an sich schon mal gut. Die SVP und derartigen rechtspopulistischen Unfug abzulehnen ist meistens gut, doch bei diesem Punkt ohnehin absolut. Nationalrecht über Völkerrecht ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe.

#Politik #News #Basisdemokratie #Demokratie #Volksabstimmung #Volksbegehren #HornkuhInitiative #Völkerrecht

derstandard.at/2000092237114/Schweizer-lehnen-wohl-Selbstbestimmungsinitiative-ab

 
Gastkommentar Schweizer Sozialdetektive: Neoliberale Abrissbirnen #Schweiz #Volksabstimmung #Sozialversicherung #SVP #Neoliberalismus #Europa #Politik

 
In zivilisierten Ländern gibt es nur eine Kasse, in die alle einzahlen. Guter Sozialismus, der am Ende allen hilft, weil die Millionarios und Beamten-Prinzesschen nicht in ihre eigene Privilegierten-Kasse zahlen, sondern dort, wo später alle profitieren. #Schweiz

 
Frau @schwelessio hat nicht verstanden, dass es kein Vorteil ist, wenn eine (die wichtigste) Sprache nur/erst in der Schule gelernt wird. Deswegen gibt es in zivilisierten Ländern, die ernsthaft integrieren wollen #Schweiz zwei Jahre schulisch geprägten Kindergarten als Pflicht.

 
Rechtspopulistische Volksabstimmung: Schweizer Rechte über alles? #Schweiz #SVP #Rechtspopulismus #Völkerrecht #Europa #Politik

 

Zur kommenden #Volksabstimmung über Hornvieh in der #Schweiz


Insgesamt 160 Journalisten waren am Donnerstag bei Capaul auf seinem Hof in Perrefitte im Berner Jura. Dass so viele über die #Hornkühe sprechen, sei schon ein Erfolg, sagt Armin Capaul, «aber bei 49 Prozent Ja-Stimmen hätten die Kühe und Geissen verloren, nicht ich.»

Immerhin ist es ein knappes Rennen, das spricht schon mal für ein breites Interesse in der schweizerischen Bevölkerung. Mit etwas Glück wird es doch noch zugunsten des Hornviehs ausgehen und sie werden in Zukunft ihre Hörner behalten dürfen. Man darf also hoffen.

#Politik #... ver más

 
Volksabstimmung in der Schweiz: Brauchen glückliche Kühe Hörner? - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schweiz-stimmt-ueber-subventionen-fuer-kuehe-mit-hoernern-ab-a-1240000.html#ref=rss
#Wissenschaft #Mensch #Rinder #Landwirtschaft #Schweiz

 
Kanton Bern: Die Fakten zu den Kosten zum Volksvorschlag "Wirksame Sozialhilfe" Der Volksvorschlag «Wirksame Sozialhilfe» wählt einen anderen Ansatz als die reine Abbauvorlage des Regierungsrats. Damit Sozialhilfe tatsächlich wirksam ist, müssen mehr Menschen wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden. Dies gelingt nur mit den nötigen Investitionen. Es ist offensichtlich, dass solche Investitionen kurzfristig Mehrkosten bedeuten. Langfristig zahlen sich diese aber für den Kanton Bern aus. Das unten angefügte Dokument gibt einen Überblick der zu erwartenden Kosten des Volksvorschlags. Kostenschätzung Volksvorschlag - Die Fakten Berner Zeitung vom 17. November: Sozialamtschefs werfen Regierung Irreführung vorAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster https://www.bernerzeitung.ch/region/kanton-bern/streit-zwischen-staedtischen-sozialamtchefs-und-schnegg/story/17030605... ver más

 
Apple ist jetzt größter Hersteller von Zeitmessern weltweit. Die alte Branche möchte mit Kombinationen aus Mechanik und Elektronik zurückschlagen. #AndroidWear #Apple #AppleWatch #Computeruhr #Frankreich #Hybrid #Schweiz #Smartwatch #TagHeuer #Uhr

 
Kantone BL und BS: Helferinnen und Helfer für Prix Social 2020 gesucht! Dieses Jahr wurde bereits zum vierten Mal der Prix Social beider Basel verliehen, mit welchem herausragende Leistungen im Bereich der Sozialen Arbeit honoriert werden. Dieser Anlass ist jeweils eine gute Gelegenheit, an dem sich AvenirSocial einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren kann, weshalb wir den Anlass auch am 17. März 2020 (World Social Work Day) wieder durchführen werden. Dafür sind Barbara Egli und Lea Widmer vom ehemaligen Organisationskomitee allerdings auf die Hilfe von zwei oder drei Personen angewiesen. Der Aufwand hält sich in Grenzen, die Aufgaben werden entsprechend den jeweiligen Kapazitäten und Interessen verteilt: • Ausschreibung erstellen und versenden • Kontakt mit Regionalleitung • Budget erstellen und Sponsoren suchen • Personen Anfragen für Jury und für die Rede an der Feier • Bewerbungen entgegennehmen und der Jury übergeben • Kontakt mit Gewinnerin oder Gewinner • Einladungskarten, Medienarbei... ver más

 


Knapp vier Monate nach dem Absturz eines Flugzeugs vom Typ Ju-52 in der Schweiz hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL ein vorläufiges Flugverbot für die beiden anderen Junkers-Maschinen der Ju-Air verhängt. Die Untersuchung des Wracks durch die Sicherheitsuntersuchungsstelle habe schwerwiegende strukturelle Schäden in Form von Rissen und Korrosion im Bereich der Flügelholme ergeben, heißt es. #Schweiz #Kurzmeldung #Industrie #JunkersJu52 #Recht #Rahmenbedingungen

 
#petition #insektensterben #schweiz

 
Instagram Photo by kicker (@kicker) | WEBSTAGRAM
https://web.stagram.com/p/BqVlF_EgiAj #kicker #fussball #fußball #unl #nationsleague #suibel #sui #bel #schweiz #belgien #harisseferovic #seferovic #ricardorodriguez #nicoelvedi #elvedi #thorganhazard #hazard #borussia #gladbach #fohlenelf

 
Die dubiose Partei-Spende für die AFD soll zum Teil in das Kaufen von Likes bei Facebook geflossen sein. Wie sehr hat die AFD auf solche gekauften Effekte gesetzt? Im Gespräch: Markus Beckedahl (netzpolitik.org). #AFD #Spendenaffäre #AliceWeidel #Schweiz #Strafzahlung #Likes

 
#politik #schweiz #antifaschismus #keinfussbreit

 
In der AfD-Spendenaffäre weitet die Justiz ihre Untersuchungen auf fragwürdige Zahlungen aus den Niederlanden aus. Auch hier will sie prüfen, ob der Anfangsverdacht eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz besteht. #AfD #Parteispenden #Belgien #Schweiz #AliceWeidel #Konstanz #Staatsanwaltschaft #Parteiengesetz

 
In der AfD-Spendenaffäre weitet die Justiz ihre Untersuchungen auf fragwürdige Zahlungen aus den Niederlanden aus. Auch hier will sie prüfen, ob der Anfangsverdacht eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz besteht. #AfD #Parteispenden #Belgien #Schweiz #AliceWeidel #Konstanz #Staatsanwaltschaft #Parteiengesetz