Skip to main content

Buscar

Objetos taggeado con: selbstverteidigung


 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Imagen/Foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuauflage,
... ver más

 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Imagen/Foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuaufl
... ver más

 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Imagen/Foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuauflage,
... ver más

 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Imagen/Foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuauflage, die wir gemeinsam mit der WOZ, dem CCC-CH und dem Konsumentenschutz veröffentlichen.
https://www.digitale-gesellschaft.ch/2018/10/25/eine-kurze-anleitung-zur-digitalen-selbstverteidigung-ratgeber-2/

#digiges #schweiz #ch #suisse #svizzera #netzpolitik #digitalegesellschaft
#ccc #digitalesaikido #konsumentenschutz #ratgeber #woz #datenschutz #selbstverteidigung

 
Gestern sehr spontan ins #Kino gegangen. Da wir sehr spät waren, waren die guten bzw. gewünschten Filme schon voll, daher landeten wir im neuen Film mit Bruce Willis, Death Wish. Naja, wir dachten halt so ein flacher Actionstreifen ohne hohe Ansprüche. Das war auch so. Dennoch schockierte mich der Inhalt. Wird das Thema #Selbstjuistiz, #Waffen und #Selbstverteidigung so richtig beworben, bis auf zwei drei kurze Nebensätze nicht kritisch hinterfragt. Auch der Kauf von Waffen wird als Kleinigkeit dargestellt.
Der Film muss meiner Meinung garantiert von der Waffenlobby #NRA gesponsert sein.

 
text in 3 teilen, teil 2



Warum #Israel. (Eine andere Erzählung)
Pläne zur Gründung einer jüdischen Heimstätte im damaligen #Palästina gab es schon lange vor 1948. Ziel war es, eine „öffentlich-rechtlich gesicherten Heimstätte in Palästina“ (Theodor Herzl) zu errichten, dadurch den Schutz in eigene Hände zu nehmen und nicht von Dritten abhängig zu sein, um die Sicherheit für dort lebende Jüd_innen zu gewährleisten. Das zionistische Projekt verstand sich als Antwort auf den europ... ver más